Seite drucken
Gemeinde Riedenheim

Schnelltest-Stationen im Landkreis Würzburg

Artikel vom 20.10.2021

Schnelltest-Stationen im Landkreis Würzburg

Auch wenn die Fesseln der Pandemie spürbar locker geworden sind, so werden uns die 3 G (geimpft, genesen, getestet) noch länger beschäftigen. Die Testverordnung und die Bayerische Teststrategie regeln welche PCR- und Antigenschnelltests an den Testzentren (Talavera oder Testbus) oder an den Teststellen beauftragter Leistungserbringer kostenfrei durchgeführt werden. Manche Testindikationen sehen ausschließen die Testung an einem Testzentrum vor. Hier finden Sie einen Überblick über den Anspruch der jeweiligen angebotenen Testmöglichkeiten.

 Uns ist es wichtig, den Bürgerinnen und Bürgern weiterhin gemeindenah nach Testverordnung und bayerischer Teststrategie vorgesehene Testmöglichkeiten zu bieten. Dabei wird der Landkrreis von Apotheken,  Hilfsorganisationen,  Ärzten und privaten Leistungserbringern unterstützt. Ergänzend zum bestehenden Netzwerk wird nach Bedarf der gemeinsame Testbus von Stadt und Landkreis eingesetzt.

 Aktuell fährt der Testbus verschiedene Standorte in der Stadt Würzburg, die Stadtteile Versbach und Heuchelhof sowie die Gemeinden Ochsenfurt, Uettingen und Waldbrunn an. Die genauen Standorte des Testbusses werden auf der Internetseite des Landkreis  Testzentren / Landkreis Würzburg (landkreis-wuerzburg.de) veröffentlicht und laufend aktualisiert.

Neben Nasen- und Rachenabstrichen werden im Testbus auch Spucktests angeboten, die eine sehr gute Alternative für Kinder ab sechs Jahren oder für Bürgerinnen und Bürger, die Probleme mit Nasen- und Rachenabstrichen haben.  

 

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepages des Landkreises Würzburg.

 
http://www.riedenheim.de//de/rathaus-service/verwaltung/rathaus-aktuell